Analyse
RBC hebt Ziel für Research In Motion auf 150 Dollar

RBC Capital Markets hat das Kursziel für die Aktie von Research In Motion (RIM) vor Zahlen von 140 auf 150 Dollar angehoben.

dpa-afx NEW YORK. RBC Capital Markets hat das Kursziel für die Aktie von Research In Motion (RIM) vor Zahlen von 140 auf 150 Dollar angehoben. Die Zahlen für das vierte Quartal des abgelaufenen Geschäftsjahres sollten im Rahmen der Erwartungen ausfallen, schrieb Analyst Mike Abramsky in einer Studie vom Freitag. Der Ausblick des Blackberry-Herstellers für das erste Quartal des laufenden Jahres dürfte dagegen deutlich über den Schätzungen an der Wall Street liegen. Abramsky bestätigte sein "Outperform"-Votum.

Wegen der stärkeren mittelfristigen Wachstumsdynamik bei dem Unternehmen und der unerwartet schnellen Steigerung des Marktanteils hebe er seine Umsatz- und Gewinnschätzungen für das kommende Jahr an, schrieb der Experte. Bereits 2008 sollte RIM schneller wachsen als seine Konkurrenten. Zudem sei die Aktie günstig bewertet.

Entsprechend der Einstufung "Outperform" erwarten die Analysten von RBC Capital Markets, dass sich die Aktie in den nächsten zwölf Monaten deutlich besser als der Durchschnitt des Sektors entwickeln wird.

Analysierendes Institut RBC Capital Markets.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%