Analyse
Sal.Oppenheim belässt Allianz auf „Buy“

Sal. Oppenheim hat die Einstufung für Allianz-Aktien nach Zahlen auf "Buy" mit einem fairen Wert von 90 (Kurs: 75,51) Euro belassen.

dpa-afx FRANKFURT. Sal. Oppenheim hat die Einstufung für Allianz-Aktien nach Zahlen auf "Buy" mit einem fairen Wert von 90 (Kurs: 75,51) Euro belassen. Das zweite Quartal habe im Hinblick auf den operativen Gewinn die Erwartungen voll erfüllt und beim Überschuss übertroffen, schrieb Analyst Stephan Kalb in einer Studie vom Freitag. Dabei habe ein nicht-operativer Posten aus geringeren Abschreibungen und höher als erwartet ausgefallen Verkaufserlösen von Beteiligungen einen positiven Beitrag geleistet.

Insgesamt stützten die starken Ergebnisse seine positive Einschätzung. Kalb hob die deutliche Erholung des Lebensversicherungsgeschäfts, vor allem in den USA, als besonders erfreulich hervor. Der Bereich Schaden- und Unfallversicherungen habe indes schwächer als erwartet abgeschnitten. Es gebe hier allerdings Anzeichen einer Erholung im zweiten Halbjahr.

Kalb rechnet insbesondere durch den Abschluss der Restrukturierung in Deutschland und Italien in den kommenden Monaten mit positiven Nachrichten.

Gemäß der Einstufung "Buy" geht Sal. Oppenheim davon aus, dass die Aktie in den kommenden sechs bis zwölf Monaten um mindestens zehn Prozent zulegen wird./

Analysierendes Institut Sal. Oppenheim.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%