Analyse
Sal. Oppenheim belässt Carl Zeiss Meditec auf „Neutral“

Sal. Oppenheim hat die Empfehlung für Carl Zeiss Meditec nach Zahlen auf "Neutral" mit dem fairen Wert 12,60 Euro belassen. Analyst Ludger Mues begrüßte in einer Studie vom Dienstag die veränderte Managementstruktur bei dem Medizintechnik-Unternehmen.

dpa-afx KÖLN. Sal. Oppenheim hat die Empfehlung für Carl Zeiss nach Zahlen auf "Neutral" mit dem fairen Wert 12,60 Euro belassen. Analyst Ludger Mues begrüßte in einer Studie vom Dienstag die veränderte Managementstruktur bei dem Medizintechnik-Unternehmen. Dadurch werde das Wachstum vor allem im wichtigen US-Markt gestützt. Es bleibe aber abzuwarten, ob das Management das Wachstum tatsächlich verbessern könne. Der Experte blieb daher bei seiner vorsichtigen Einschätzung für die Aktie.

Carl Zeiss werde mit einem innovativen Produktportfolio weiterhin versuchen, seinen Marktanteil zu erhöhen, schrieb Mues. Trotzdem könne er nicht ausschließen, dass er seine Prognose für 2008 nach der Vorlage der Quartalszahlen leicht reduzieren müsse. Dies sei der Bedeutung des des schwachen US-Dollars für das Unternehmen geschuldet, da Carl Zeiss 43 Prozent seiner Umsätze in der US-Währung erziele.

Gemäß der Einstufung "Neutral" geht Sal. Oppenheim davon aus, dass die Aktie in den kommenden sechs bis zwölf Monaten um bis zu zehn Prozent zulegen wird.

Analysierendes Institut Sal. Oppenheim.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%