Analyse
Sal. Oppenheim belässt Deutsche Bank auf „Neutral“

Frankfurt (dpa-AFX Broker) - Sal. Oppenheim hat die Einstufung für die Deutsche Bank nach dem Einstieg bei der Postbank auf "Neutral" und den fairen Wert auf 75 Euro (letzter Kurs: 53,06 Euro) belassen.

Frankfurt (dpa-AFX Broker) - Sal. Oppenheim hat die Einstufung für die Deutsche Bank nach dem Einstieg bei der Postbank auf "Neutral" und den fairen Wert auf 75 Euro (letzter Kurs: 53,06 Euro) belassen. Der Anteilskauf sei vernünftig, wenn auch nicht perfekt, schrieb Analyst Carsten Werle in einer Studie vom Montag. Nach seinen Berechnungen drohe dem Branchenprimus aus dem Erwerb des Minderheitsanteils von 29,75 Prozent eine Verwässerung des Gewinnes je Aktie (EPS) um vier bis fünf Prozent. Die Eigenkapitalrendite erscheine mit zweistelligen Werten ab dem zweiten Jahr attraktiv.

Der Deutschen Bank gelinge es mit einer relativ kleinen Kapitalerhöhung von zwei Mrd. Euro, Assets zu sichern und die Privatkundensparte zu stärken. Negativ sei allerdings, dass die Finanzierung einer Komplettübernahme noch nicht in trockenen Tüchern ist. Der Preis, der sich am volumengewichteten Durchschnitt der drei Vormonate orientiere, sei damit ebenfalls unklar. Werle sieht den fairen Wert der Deutschen Bank weiter deutlich über dem aktuellen Börsenwert. Der Kollaps von Lehman Brothers belaste jedoch die gesamte Investmentbanking-Branche und rücke mögliche Kurstreiber in den Hintergrund.

Gemäß der Einstufung "Neutral" geht Sal. Oppenheim davon aus, dass die Aktie in den kommenden sechs bis zwölf Monaten um bis zu zehn Prozent zulegen wird.

Analysierendes Institut Sal. Oppenheim.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%