Analyse
Sal. Oppenheim belässt Deutsche Börse auf „Reduce“

Sal. Oppenheim hat die Aktien der Deutschen Börse nach dem angekündigten Rücktritt von Finanzvorstand Thomas Eichelmann auf "Reduce" mit einem fairen Wert von 34,00 Euro belassen.

dpa-afx FRANKFURT. Sal. Oppenheim hat die Aktien der Deutschen Börse nach dem angekündigten Rücktritt von Finanzvorstand Thomas Eichelmann auf "Reduce" mit einem fairen Wert von 34,00 Euro belassen. Der Rücktritt komme sehr überraschend und werfe viele Fragen auf, schrieb Analyst Reginald Veit in einer Studie vom Dienstag.

Laut dem Börsenbetreiber erfolgt der Weggang Eichelmanns aufgrund von Differenzen, die wahren Gründe habe das Unternehmen jedoch verschwiegen und damit den Spekulationen Tür und Tor geöffnet, so Veit.

Eichelmann gelte als kapitalmarktorientiert und als Garant für die Umsetzung des Kostensparprogramms. Obwohl die Deutsche Börse betont habe, sie werde an dem Sparkurs festhalten, hält Veit weitere Sparmaßnahmen jedoch für unwahrscheinlich. Er glaubt, dass die von Eichelmann erwogenen Restrukturierungen und massiven Einschnitte im Personalbereich beim Vorstand und Aufsichtsrat keine Zustimmung fanden.

Einen weiteren Streitpunkt zwischen Eichelmann und Vorstandschef Francioni vermutet Veit in Bezug auf die strategische Ausrichtung des Unternehmens. Veit bezweifelt, dass die Gespräche über eine Fusion mit Nyse Euronext letztes Jahr wegen der unterschiedlichen Marktwerte niedergelegt worden sind, wie es offiziell geheißen habe. "Auch die Gerüchte über die Übernahmen des schwedischen Broker-Hauses zu Jahresbeginn haben sich nicht bewahrheitet", gibt Veit zu bedenken.

Gemäß der Einstufung "Reduce" geht Sal. Oppenheim davon aus, dass die Aktie in den kommenden sechs bis zwölf Monaten um bis zu zehn Prozent nachgeben wird.

Analysierendes Institut Sal. Oppenheim.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%