Analyse
Sal. Oppenheim belässt Deutsche Börse auf „Reduce“

Sal. Oppenheim hat die Aktie der Deutschen Börse nach der monatlichen Handelsstatistik der Kassamarkt-Sparte Xetra und der Terminbörse Eurex auf "Reduce" bei einem fairen Wert von 44,00 Euro belassen (Kurs: 63,04 Euro).

dpa-afx FRANKFURT. Sal. Oppenheim hat die Aktie der Deutschen Börse nach der monatlichen Handelsstatistik der Kassamarkt-Sparte Xetra und der Terminbörse Eurex auf "Reduce" bei einem fairen Wert von 44,00 Euro belassen (Kurs: 63,04 Euro). Die Handelsvolumina seien schwach gewesen, schrieb Analyst Reginald Veit in einer Studie am Mittwoch. Die Statistiken hätten keine fundamentalen Verbesserungen in der Handelsaktivität für Mai gezeigt. Eher lasse ein ungünstiger Produktmix der Eurex erwarten, dass die Umsätze des zweiten Quartals unter denen des ersten liegen dürften. Nur die zur Eurex gehörende US-Optionsbörse ISE habe ein positives Momentum aufgewiesen, das aber durch den fallenden Dollar wieder konterkariert worden sei.

Wie immer habe die Deutsche Börse nur die Zahl der gehandelten Kontrakte bekanntgegeben und nicht die direkten Umsatzzahlen, kritisierte der Experte. Dennoch sei die Handelsaktivität aber ein guter Indikator für die Umsätze im Mai. Da es im vergangenen Monat einige Feiertage gegeben habe, sollten die absoluten Zahlen zwar nicht überinterpretiert werden, aber ein Blick auf die durchschnittlich täglich gehandelten Kontrakte zeige, dass auch hier die Handelsaktivität deutlich gesunken sei. Bei der Eurex seien für Mai somit die geringsten Umsätze seit den vergangenen fünf Monaten zu erwarten.

Gemäß der Einstufung "Reduce" geht Sal. Oppenheim davon aus, dass die Aktie in den kommenden sechs bis zwölf Monaten um mehr als 0 Prozent nachgeben wird.

Analysierendes Institut Sal. Oppenheim.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%