Analyse
Sal. Oppenheim belässt Infineon nach Zahlen auf „Reduce“

Frankfurt (dpa-AFX Broker) - Sal. Oppenheim hat Infineon nach Quartalszahlen auf "Reduce" mit einem fairen Wert von 3,00 (Kurs: 3,280) Euro belassen.

Frankfurt (dpa-AFX Broker) - Sal. Oppenheim hat Infineon nach Quartalszahlen auf "Reduce" mit einem fairen Wert von 3,00 (Kurs: 3,280) Euro belassen. Die Kombination aus einer hohen Bewertung und einer sich verschlechternden Gewinndynamik im kommenden Jahr führe zu einem unattraktiven Chance/Risiko-Profil, schrieb Analyst Jürgen Wagner in einer Studie vom Donnerstag. Der Free Cash Flow des Halbleiterherstellers im vierten Geschäftsquartal sei aber stark gewesen. Infineon habe mit den Zahlen die Konsensschätzungen übertroffen, dennoch habe er mit besseren Zahlen gerechnet, so der Experte.

Auch vom Ausblick des Unternehmens für das laufende Quartal zeigte sich Wagner enttäuscht und verwies auf optimistische Aussagen von Konkurrenten wie etwa Stmicroelectronics . Dies bestätige seine Einschätzung, dass die Gewinndynamik bei Infineon im Ende September abgelaufenen Quartal ihren Höhepunkt markiert habe.

Gemäß der Einstufung "Reduce" geht Sal. Oppenheim davon aus, dass die Aktie in den kommenden sechs bis zwölf Monaten um mehr als 0 Prozent nachgeben wird.

Analysierendes Institut Sal. Oppenheim.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%