Analyse
Sal. Oppenheim belässt MAN auf „Buy“ nach Zahlen und Ausblick

Sal. Oppenheim hat die Einstufung der MAN-Aktie nach Zahlen auf "Buy" mit einem fairen Wert von 94,00 Euro belassen. Die Quartalszahlen hätten über seinen Erwartungen gelegen, schrieb Analyst Ulrich Scholz in einer Studie vom Mittwoch.

dpa-afx FRANKFURT. Sal. Oppenheim hat die Einstufung der MAN-Aktie nach Zahlen auf "Buy" mit einem fairen Wert von 94,00 Euro belassen. Die Quartalszahlen hätten über seinen Erwartungen gelegen, schrieb Analyst Ulrich Scholz in einer Studie vom Mittwoch. Derzeit sei die Aktie günstig bewertet, zudem könnten im Herbst wieder Übernahmespekulationen aufkommen.

Der Volkswagen-Konzern hatte am 21. Juli angekündigt, dass dieses Thema dann wieder auf seiner Agenda stehen wird. VW selbst steht vor der Mehrheitsübernahme beim schwedischen Lastwagenhersteller Scania und ist mit fast 30 Prozent auch bei MAN beteiligt. MAN wiederum hält 17 Prozent an Scania.

Mit Blick auf die vorgelegten Zweitquartalszahlen und den Ausblick schrieb er zudem: Die Prognosen habe MAN bestätigt, aber den Wortlaut für den kurzfristigen Trend beim Auftragseingang verändert. Während MAN früher gesagt habe, dass der Auftragseingang 2008 auf hohem Niveau bleiben werde, werde nun von einer "Normalisierung" gesprochen. Scholz urteilte daher: "Der negative Trend beim Auftragseingang der europäischen LKW-Industrie wird andauern und das ist der Hauptbelastungsfaktor für alle Aktien der LKW-Branche."

Gemäß der Einstufung "Buy" geht Sal. Oppenheim davon aus, dass die Aktie in den kommenden sechs bis zwölf Monaten um mindestens zehn Prozent zulegen wird.

Analysierendes Institut Sal. Oppenheim.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%