Analyse
Sal. Oppenheim belässt MPC Capital nach Zahlen auf „Buy“

Sal. Oppenheim hat MPC Capital nach Zahlen auf "Buy" mit einem fairen Wert von 32,80 Euro belassen (aktueller Kurs: 26,70 Euro).

dpa-afx FRANKFURT. Sal. Oppenheim hat MPC Capital nach Zahlen auf "Buy" mit einem fairen Wert von 32,80 Euro belassen (aktueller Kurs: 26,70 Euro). Der negative Einfluss der Ergebnisse von HCI Capital habe die zufriedenstellende operative Entwicklung des zweiten Quartals überschattet, schrieb Analyst Reginald Veit in einer Studie vom Dienstag. Da dies nun aber im aktuellen Kurs von MPC berücksichtigt ist, sollte sich die Aktie mittelfristig erholen.

Aufgrund der starken Produktpipeline für das zweite Halbjahr habe das Management den Jahresausblick bestätigt. "Wir haben den Eindruck, dass sich die Qualität der verbliebenen Produkte sogar noch erhöht hat", so Veit weiter. Auf Basis seiner Schätzungen für den Gewinn je Aktie 2008 von 3,13 Euro und 3,84 Euro für 2009 werde die Aktie lediglich mit einem Kurs-Gewinn-Verhältnis (KGV) von acht bzw. sieben gehandelt. Zudem geht der Experte davon aus, dass die Belastung durch die HCI-Beteiligung ein Einmaleffekt war.

Gemäß der Einstufung "Buy" geht Sal. Oppenheim davon aus, dass die Aktie in den kommenden sechs bis zwölf Monaten um mindestens zehn Prozent zulegen wird.

Analysierendes Institut Sal. Oppenheim.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%