Analyse
Sal. Oppenheim belässt Rhön-Klinikum auf „Buy“

Sal. Oppenheim hat die Einstufung für Rhön-Klinikum nach Zahlen und Details zur Kapitalerhöhung auf "Buy" mit einem fairen Wert von 18,00 (Kurs: 15,66) Euro belassen.

dpa-afx DÜSSELDORF. Sal. Oppenheim hat die Einstufung für Rhön-Klinikum nach Zahlen und Details zur Kapitalerhöhung auf "Buy" mit einem fairen Wert von 18,00 (Kurs: 15,66) Euro belassen. "Mit diesem sehr starken Zahlenwerk ist Rhön gut gerüstet für weiteres externes Wachstum", schrieb Analyst Ludger Mues in einer Studie vom Montag. Da der Klinikbetreiber aber seinen Ausblick nicht angehoben habe und sein Kapital erhöhen wolle, sollten die Papiere nicht deutlich positiv reagieren, glaubt der Experte.

Mittelfristig sollte die Aktie aber klar auf die sinkenden heimischen Steuern reagieren, die nach den Wahlen im Herbst den Trend zur Privatisierung von Krankenhäusern deutlich anschieben dürften. Mit Blick auf die Zahlen betonte Mues, diese lägen durch die Bank leicht über den Schätzungen und zeigten eine Verbesserung gegenüber dem ersten Quartal. Das Volumen der Kapitalerhöhung liege mit rund 460 Mill. Euro leicht unter seiner Prognose.

Gemäß der Einstufung "Buy" geht Sal. Oppenheim davon aus, dass die Aktie in den kommenden sechs bis zwölf Monaten um mindestens zehn Prozent zulegen wird.

Analysierendes Institut Sal. Oppenheim.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%