Analyse
Sal. Oppenheim belässt Swiss Re auf „Neutral“

Sal. Oppenheim hat die Einstufung für Swiss Re nach Quartalszahlen auf "Neutral" belassen und den fairen Wert von 100 auf 80 Schweizer Franken gesenkt (aktueller Kurs: 67,20 Franken).

dpa-afx FRANKFURT. Sal. Oppenheim hat die Einstufung für Swiss Re nach Quartalszahlen auf "Neutral" belassen und den fairen Wert von 100 auf 80 Schweizer Franken gesenkt (aktueller Kurs: 67,20 Franken). Die veröffentlichten Zahlen seien gemischt ausgefallen und dürften weitere Korrekturen der Gewinnziele nach sich ziehen, schrieb Analyst Rene Locher in einer Studie vom Dienstag. Bis der Markt sich in Bezug auf den US-Häusermarkt eine eindeutigere Sicht verschafft habe, dürfte der Aktienkurs der Swiss Re volatil bleiben.

Den Ausblick habe der Rückversicherer zwar bestätigt, jedoch sei das Ziel, im Jahr 2010 einen Gewinn je Aktie (EPS) von 18 Franken zu erzielen, sehr ambitioniert. Der Analyst geht nicht davon aus, dass die Swiss Re dieses Ziel erreicht. Um das sehr herausfordernde Investitionsklima zu reflektieren, reduziere er seine Prognose für den Nettogewinn in diesen Jahr um 25 Prozent auf 2,9 Mrd. Franken.

Gemäß der Einstufung "Neutral" geht Sal. Oppenheim davon aus, dass die Aktie in den kommenden sechs bis zwölf Monaten um bis zu zehn Prozent zulegen wird.

Analysierendes Institut Sal. Oppenheim.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%