Analyse
Sal. Oppenheim bestätigt AT & S mit "Kaufen"

Sal. Oppenheim hat die Aktie von AT & S mit "Buy" und einem fairen Wert von 18,80 Euro bestätigt.

dpa-afx FRANKFURT. Sal. Oppenheim hat die Aktie von AT & S mit "Buy" und einem fairen Wert von 18,80 Euro bestätigt. Die Pläne zur Verlängerung eines Aktienrückkauf-Programms belegten das Vertrauen des Leiterplatten-Herstellers, einen stabilen freien Cashflow aus dem laufenden Geschäft zu generieren, sagte Analyst Nicolas von Stackelberg am Mittwoch.

Zudem wolle AT & S im laufenden Geschäftsjahr 2006/07 rund 70 Mill. Euro in den Ausbau seiner Produktionslinien in Schanghai investieren. Der Aktienrückkauf wirke sich zudem positiv auf den Gewinn je Aktie und die Eigenkapitalrendite aus.

"Rückblickend wird man Anfang 2007 sehen, dass der Zeitpunkt dafür exzellent gewählt war", so der Experte. Das Wachstum, das derzeit nur durch mangelnde Kapazitäten gebremst werde, sollte sich im kommenden Jahr fortsetzen. Stackelberg verwies auf die Bedeutung des asiatischen Marktes, der zunehmend zu Umsatz und Ergebnis beitrage. Zum Ausbau der Kapazitäten in China komme die erstmalige Integration einer Übernahme in Südkorea. Sie sollte zum Jahresende einen kleinen Gewinn erreichen. Auch werde das Geschäft in Indien nach den jüngsten Problemen wieder überdurchschnittlich zum Gewinn von AT & S beitragen. Der Aktienkurs sollte daher spätestens mit den Zahlen für das dritte Geschäftsquartal steigen. Das Abwärtspotenzial sei derzeit sehr begrenzt.

Gemäß der Einstufung "Buy" geht Sal. Oppenheim davon aus, dass die Aktie in den kommenden sechs bis zwölf Monaten um zehn bis 20 Prozent zulegen wird.

Analysierendes Institut Sal. Oppenheim.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%