Analyse
Sal. Oppenheim bestätigt Bayer nach Zahlen mit 'Neutral'

Die Analysten von Sal. Oppenheim haben die Aktien von Bayer nach Zahlen mit "Neutral" und einem fairen Wert von 39 Euro bestätigt. Die Daten seien solide ausgefallen und hätten zumeist die eigenen sowie die Marktschätzungen übertroffen, hieß es in einer Studie vom Montag.

dpa-afx FRANKFURT. Die Analysten von Sal. Oppenheim haben die Aktien von Bayer nach Zahlen mit "Neutral" und einem fairen Wert von 39 Euro bestätigt. Die Daten seien solide ausgefallen und hätten zumeist die eigenen sowie die Marktschätzungen übertroffen, hieß es in einer Studie vom Montag. Allerdings habe der Bereich Materialscience mit niedrigen Margen enttäuscht.

Die Schwäche bei Materialsciences zeige die zyklusabhängigkeit dieses Geschäfts. Auch im kommenden Jahr dürften die Margen weiter zurückgehen. Auch für Cropscience werde 2007 ein entscheidendes Jahr - 2006 sei miserabel verlaufen. Für 2007 rechnet Sal. Oppenheim aber mit beachtlichen Verbesserungen. Der Hauptergebnistreiber sei erneut der Bereich Healthcare gewesen - dies dürfte auch in Zukunft der größte Impulsgeber bleiben. Insgesamt habe Bayer mit den Ergebnissen zum dritten Quartal positiv überrascht, daher reagiere auch die Aktie positiv. Weitere Details erwarten sich die Experten von dem Conference Call am Nachmittag.

Gemäß der Einstufung "Neutral" geht Sal. Oppenheim davon aus, dass die Aktie in den kommenden sechs bis neun Monaten um bis zu zehn Prozent zulegen wird.

Analysierendes Institut Sal. Oppenheim.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%