Analyse
Sal. Oppenheim bestätigt Deutsche Telekom mit 'Neutral'

Sal. Oppenheim hat die Deutsche Telekom nach dem Führungswechsel weiterhin mit dem Anlageurteil "Neutral" und einem fairen Aktienwert von 17,50 Euro bewertet.

dpa-afx FRANKFURT. Sal. Oppenheim hat die Deutsche Telekom nach dem Führungswechsel weiterhin mit dem Anlageurteil "Neutral" und einem fairen Aktienwert von 17,50 Euro bewertet. Auch wenn die Deutsche Telekom mit dem bisherigen T-Mobile-Chef Rene Obermann als neuen Vorstandsvorsitzenden eine ausgezeichnete Wahl getroffen habe, werde der Wechsel voraussichtlich keine rasche Lösung der anstehenden Probleme bringen, schrieb Analyst Frank Rothauge in einer Studie vom Montag.

Die Maßnahmen des scheidenden Vorstands-Chefs Kai Uwe Rocke seien in die richtige Richtung gegangen, hätten aber mehr Zeit gebraucht. Obermann stehe nun von Anfang an unter Druck, könne sich zunächst aber nur an den eingeschlagenen Kurs halten.

Gemäß der Einstufung "Neutral" geht Sal. Oppenheim davon aus, dass die Aktie in den kommenden sechs bis neun Monaten um bis zu zehn Prozent zulegen wird.

Analysierendes Institut Sal. Oppenheim.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%