Analyse
Sal. Oppenheim bestätigt Gagfah nach Zahlen mit „Neutral“

Sal. Oppenheim hat Gagfah nach Zahlen mit "Neutral" und einem fairen Wert von 11 Euro bestätigt.

dpa-afx FRANKFURT. Sal. Oppenheim hat Gagfah nach Zahlen mit "Neutral" und einem fairen Wert von 11 Euro bestätigt. Nachdem das Immobilienunternehmen die Markterwartungen für 2007 erreicht habe, sei fraglich, ob diese Ergebnisse im Jahr 2008 ohne eine Ausweitung des Portfolios übertroffen werden könnten, schrieb Analyst Sven Janssen in einer Studie vom Mittwoch. Weitere Übernahmen großer Wohnimmobilienportfolios seien unwahrscheinlich, Wachstum könnte aber durch kleinere Übernahmen generiert werden, da sich dieser Sektor langsam konsolidiere. Angesichts des schleppenden Wachstums stelle sich auch die Frage, ob es weiteres Potenzial zur Kosteneinsparung gebe und ob die Investitionssumme im vergangen Jahr nicht zu niedrig ausgefallen sei.

Die für Gagfah wichtige Kerngröße Funds From Operations (FFO) habe für das Jahr 2007 mit 197,4 Mill. Euro im Rahmen seiner Erwartungen gelegen, schrieb der Experte. Mit einem Ebit von 1,398 Mill. Euro habe Gagfah die Analystenerwartungen jedoch eindeutig übertroffen, der Grund sind nach Einschätzung von Janssen Gewinne durch Neubewertungen im Umfang von 331 Mill. Euro im vierten Quartal. Damit habe Gagfah eine 10-prozentige Aufwertung erhalten, während andere Unternehmen wie Alstria und IVG bereits mit Portfolio-Abschreibungen begonnen hätten. Die Gewinne durch Neubewertungen begründet der Analyst mit den hohen Zuwächsen bei der Privatisierung und beim Verkauf von Wohnungen.

Gemäß der Einstufung "Neutral" geht Sal. Oppenheim davon aus, dass die Aktie in den kommenden sechs bis zwölf Monaten um bis zu zehn Prozent zulegen wird.

Analysierendes Institut Sal. Oppenheim.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%