Analyse
Sal. Oppenheim bestätigt Henkel mit 'Buy'

Sal. Oppenheim hat Henkel nach Zahlenvorlage mit "Buy" bestätigt. Die Entwicklung der Barmittelzuflüsse sei besser als erwartet, hieß es in einer Studie vom Donnerstag. Zudem zeigten sich die Experten zuversichtlich für ein zweistelliges Gewinnwachstum im Geschäftsjahr 2006.

dpa-afx FRANKFURT. Sal. Oppenheim hat Henkel nach Zahlenvorlage mit "Buy" bestätigt. Die Entwicklung der Barmittelzuflüsse sei besser als erwartet, hieß es in einer Studie vom Donnerstag. Zudem zeigten sich die Experten zuversichtlich für ein zweistelliges Gewinnwachstum im Geschäftsjahr 2006. Das organische Umsatzwachstum sei allerdings hinter den Erwartungen zurückgeblieben.

Der Konsumgüterhersteller dürfte vor einer Neubewertung durch die Anleger stehen, hieß es weiter. So sei der Markt übermäßig besorgt über die negativen Auswirkungen der hohen Rohstoffpreise auf die Gewinnmargen. Gleichzeitig werde das Wachstumspotenzial der Gruppe unterschätzt. Henkel werde mit einem deutlichen Abschlag gegenüber der Branchenkonkurrenz bewertet.

Das selbst gesteckte Ziel eines Zuflusses von freien Barmitteln in Höhe von einer Milliarde Euro in 2008 sei durch die positive Entwicklung im abgelaufenen Geschäftsjahr in Reichweite.

Gemäß der Einstufung "Buy" geht Sal. Oppenheim davon aus, dass die Aktie in den kommenden sechs bis zwölf Monaten um zehn bis 20 Prozent zulegen wird.

Analysierendes Institut Sal. Oppenheim.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%