Analyse
Sal. Oppenheim bestätigt Münchener Rück nach Zahlen mit „Buy“

Sal. Oppenheim hat Aktien der Münchener Rück nach Zahlen mit "Buy" und einem Fairen Wert von 162 Euro bestätigt. Die Zahlen seien im Einklang mit den vorläufigen Ergebnissen ausgefallen, schrieb Analyst Stephan Kalb in einer Studie vom Montag.

dpa-afx FRANKFURT. Sal. Oppenheim hat Aktien der Münchener Rück nach Zahlen mit "Buy" und einem Fairen Wert von 162 Euro bestätigt. Die Zahlen seien im Einklang mit den vorläufigen Ergebnissen ausgefallen, schrieb Analyst Stephan Kalb in einer Studie vom Montag. Da seine Gewinnprognose für 2008 mit 3,2 Mrd. Euro genau in der vom Unternehmen angegebenen Spanne liege, sieht er sein Bewertungsmodell bestätigt.

Die Geschäftsentwicklung der vergangenen zwei Jahre, die Ziele für 2008 und die mittelfristige Planung deuteten darauf hin, dass das Unternehmen im Bereich Rückversicherungen diszipliniert bleiben und sich darauf konzentrieren werde, mehr Wert für die Aktionäre zu generieren. Zudem sei die Risiko-Rendite-Struktur attraktiv.

Obwohl der Rückversicherungsmarkt von starker Konkurrenz geprägt sei, bestehe die Chance, dass die aktuelle Finanzkrise der Münchener Rück helfen könnte. Einerseits würden die großen Konkurrenten wie Swiss Re oder XL Re nun von Anlegern als weniger sicher betrachtet. Andererseits leiden viele Kunden der Münchener Rück unter der Krise, überdenken ihre Risikostruktur und sichern sich durch weitere Rückversicherungen ab.

Gemäß der Einstufung "Buy" geht Sal. Oppenheim davon aus, dass die Aktie in den kommenden sechs bis zwölf Monaten um mindestens zehn Prozent zulegen wird.

Analysierendes Institut Sal. Oppenheim.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%