Analyse
Sal. Oppenheim bestätigt Patrizia Immobilien mit „Buy“

Sal. Oppenheim hat die Aktien von Patrizia Immobilien mit Blick auf den Wohnungskauf in München mit "Buy" und einem Fairen Wert von 25 Euro bestätigt.

dpa-afx FRANKFURT. Sal. Oppenheim hat die Aktien von Patrizia Immobilien mit Blick auf den Wohnungskauf in München mit "Buy" und einem Fairen Wert von 25 Euro bestätigt. Der Kauf von 700 Wohnungen sei kein bahnbrechendes Geschäft, aber er zeige die starke Marktposition von Patrizia und berge weiteres Potenzial, urteilte Analyse Kai Malte Klose in einer Studie vom Montag.

Die im MDax notierte Gesellschaft hatte am Montag mitgeteilt, dass sie Immobilien im Wert von 10,5 Mill. Euro von der Bundesanstalt für Immobilienaufgaben erworben habe. Die Transaktion sei sehr attraktiv, da Patrizia zusätzlich Einheiten bauen und die Mieten an das Marktniveau anpassen könne, hieß es in der Analyse. Es sei keine Kapitalerhöhung notwendig gewesen. Patrizia zeige damit, dass sie Geschäfte mit öffentlichen Verkäufern eingehen könne. Damit habe sie ihr Ansehen im Markt unter Beweis gestellt.

Die Gesellschaft habe den Zuschlag nicht wegen ihres hohen Gebots, sondern wegen ihres Konzepts und ihres Rufs erhalten. Außerdem musste Patrizia Einschränkungen zustimmen. So soll es keine Luxus-Modernisierung geben. Die Wohnungen werden kurzfristig auch nicht privatisiert werden.

Gemäß der Einstufung "Buy" geht Sal. Oppenheim davon aus, dass die Aktie in den kommenden sechs bis zwölf Monaten um mindestens zehn Prozent zulegen wird.

Analysierendes Institut Sal. Oppenheim.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%