Analyse
Sal. Oppenheim bestätigt SAP mit "Neutral"

Sal. Oppenheim hat die SAP-Aktie nach Bekanntgabe der Quartalszahlen mit "Neutral" und einem fairen Wert von 42 Euro bestätigt. Die Zahlen für das dritte Quartal seien etwas besser ausgefallen als vom Markt erwartet, schrieb Analyst Marco Zeidler in einer Studie am Donnerstag.

dpa-afx FRANKFURT. Sal. Oppenheim hat die SAP-Aktie nach Bekanntgabe der Quartalszahlen mit "Neutral" und einem fairen Wert von 42 Euro bestätigt. Die Zahlen für das dritte Quartal seien etwas besser ausgefallen als vom Markt erwartet, schrieb Analyst Marco Zeidler in einer Studie am Donnerstag.

Seine Bewertung stütze sich auf die bestätigten Zielvorgaben für den Produktumsatz von zwölf bis 14 Prozent für das Gesamtjahr, die SAP auf den oberen Bereich der Spanne präzisiert hatte. Positiv sei zudem mit Apple und Wal-Mart der Gewinn neuer Großkunden. Sie seien ein Schlüsselfaktor für den Erfolg im dritten Quartal gewesen.

Zeidler erwartet eine recht gute Entwicklung des Aktienkurses. Der faire Wert liegt rund sechs Prozent über dem Schlusskurs von 39,60 Euro am Tag vor Bekanntgabe der Quartalszahlen. Die Verbreitung der serviceorientierten Architektur ist dem Experten zufolge der Schlüsselfaktor für den weiteren Erfolg des Walldorfer Unternehmens. Daher müssten der Verkauf der Produkte ERP und Netweaver beobachtet werden.

Gemäß der Einstufung "Neutral" geht Sal. Oppenheim davon aus, dass die Aktie in den kommenden sechs bis zwölf Monaten um bis zu zehn Prozent zulegen wird.

Analysierendes Institut Sal. Oppenheim.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%