Analyse
Sal.Oppenheim bestätigt Telecom Italia mit 'Neutral'

Sal.Oppenheim hat die Einschätzung für Telecom Italia mit "Neutral" und einem fairen Wert von 2,60 Euro bestätigt. Der geplante Verkauf der Mobilfunksparte sei ein überraschender Strategiewechsel und werde eher negativ gesehen, schrieben die Analysten in einer Studie vom Montag.

dpa-afx FRANKFURT. Sal.Oppenheim hat die Einschätzung für Telecom Italia mit "Neutral" und einem fairen Wert von 2,60 Euro bestätigt. Der geplante Verkauf der Mobilfunksparte sei ein überraschender Strategiewechsel und werde eher negativ gesehen, schrieben die Analysten in einer Studie vom Montag. Die Aktie dürfte dennoch nach der Wiederaufnahme des Handels positiv reagieren, da sich am Markt Hoffnungen auf eine Sonderdividende breit machen könnten.

Interessenten für TIM Italy könnten beispielsweise die Deutsche Telekom oder ein privater Investor sein. Allerdings dürfte es schwierig sein, einen guten Preis für das Mobilfunkgeschäft auf dem Heimatmarkt zu erzielen.

Das Interessse an TIM Brazil dürfte dagegen größer sein. Sowohl die Vodafone Group als auch America Movil könnten zu den möglichen Bietern zählen. Insgesamt erwarten die Analysten, dass Telecom Italia für seine Mobilfunksparte rund 39 Mrd. Euro erzielen kann - auf TIM Brazil entfallen dabei nach Einschätzung der Experten rund acht Mrd..

Gemäß der Einstufung "Neutral" geht Sal. Oppenheim davon aus, dass die Aktie in den kommenden sechs bis zwölf Monaten um bis zu zehn Prozent zulegen wird.

Analysierendes Institut Sal. Oppenheim.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%