Analyse
Sal.Oppenheim lässt Heidelberger Druck auf „Neutral“

Sal.Oppenheim hat die Empfehlung für Heidelberger Druck nach Zahlen auf "Neutral" bei einem fairen Wert von 8,00 Euro belassen (aktueller Kurs: 3,23 Euro).

dpa-afx FRANKFURT. Sal.Oppenheim hat die Empfehlung für Heidelberger Druck nach Zahlen auf "Neutral" bei einem fairen Wert von 8,00 Euro belassen (aktueller Kurs: 3,23 Euro). Die Ergebnisse seien deutlich besser als erwartet ausgefallen und das Kapitalfluss-Profil habe sich verbessert, schrieb Analyst Jürgen Wagner in einer Studie vom Dienstag.

Aufgrund der Senkung der Personalkosten um im dritten Quartal bereits 30 Mill. Euro liege das Break-Even-Niveau bei einem Umsatz von 750 Mill. Euro. Wagner prognostizierte es bei 850 Mill. Euro. Damit zeigten sich die positiven Auswirkungen der Restrukturierung früher als erwartet. Der Experte erhöhte daher entsprechend seine Schätzungen beziehungsweise senkte seine Verlustprognosen für das Geschäftsjahr 2009.

Heideldruck müsse aber den Kapitalzufluss weiter optimieren, da das Verschuldungsniveau weiter unhaltbar hoch sei. Vor diesem Hintergrund dürfte die Sorge vor einer Kapitalerhöhung auch weiter eine nachhaltige, langfristige Neubewertung verhindern. Da der Aktienkurs in den vergangenen Wochen bereits von Insolvenz-Sorgen start nach unten gedrückt wurde, sollten die Ergebnisse aber kurzfristig zu einer Neubewertung des Papiers führen können.

Gemäß der Einstufung "Neutral" geht Sal. Oppenheim davon aus, dass die Aktie in den kommenden sechs bis zwölf Monaten um bis zu zehn Prozent zulegen wird./ag

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%