Analyse
Sal. Oppenheim senkt fairen Wert für Prosieben auf 2,50 Euro

Sal. Oppenheim hat den neuen fairen Wert für die Aktie von Pro Sieben Sat Eins nach Quartalszahlen auf 2,50 Euro festgesetzt und die Empfehlung auf "Neutral" belassen.

dpa-afx FRANKFURT. Sal. Oppenheim hat den neuen fairen Wert für die Aktie von Pro Sieben Sat Eins nach Quartalszahlen auf 2,50 Euro festgesetzt und die Empfehlung auf "Neutral" belassen. Der neue faire Wert resultiere aus der von acht auf zwölf Prozent erhöhten Kreditzins-Rate in ihrem Bewertungsmodell, schrieb Analystin Sonia Rabussier in einer Studie vom Freitag. Die Expertin hatte den bisherigen fairen Wert von 6,50 Euro am Mittwoch in Erwartung schwacher Zahlen ausgesetzt.

Die Ergebnisse zum dritten Quartal hätten aber ihre sowie die Markterwartungen übertroffen, schrieb sie aktuell. Die Umsätze aus dem frei empfangbaren Fernsehen im deutschen Heimatmarkt hätten sich aber deutlicher als erwartet verschlechtert. Auf der anderen Seite seien international die Umsätze besser als erwartet ausgefallen.

Allerdings dürfte sich die positive Entwicklung des Fernsehsenders auf den internationalen Märkten wohl nicht fortsetzen. Die Verschuldungsrate dürfte am Jahresende 2008 beim Faktor sechs, bezogen auf das Verhältnis zwischen den Nettoschulden und Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (Ebitda), liegen. Die Analystin geht aber davon aus, dass Pro Sieben Sat Eins zum einen mit einer reduzierten Dividende Geld sparen kann. Zum würden die beiden Finanzinvestoren KKR und Permira den TV-Konzern wohl nicht zahlungsunfähig werden lassen.

Gemäß der Einstufung "Neutral" geht Sal. Oppenheim davon aus, dass die Aktie in den kommenden sechs bis zwölf Monaten um bis zu zehn Prozent zulegen wird.

Analysierendes Institut Sal. Oppenheim.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%