Analyse
Sal. Oppenheim senkt Fraport auf 'Reduce' ('Neutral')

Die Analysten von Sal. Oppenheim haben die Einschätzung für Fraport von "Neutral" auf "Reduce" gesenkt und den fairen Wert von derzeit 51,50 Euro unter Beobachung gestellt.

dpa-afx FRANKFURT. Die Analysten von Sal. Oppenheim haben die Einschätzung für Fraport von "Neutral" auf "Reduce" gesenkt und den fairen Wert von derzeit 51,50 Euro unter Beobachung gestellt. Die Einigung mit Ticona ändere nichts an dem Zeitplan für den Flughafenausbau, hieß es in einer Studie vom Mittwoch. Es werde bis 2010 dauern, bis die neue Landebahn ein Passagierwachstum auf dem Flughafen ermögliche.

Zudem bleibe der Druck von Gemeinden und aus ökologischer Sicht bestehen. Die Analysten hatten bislang keinen Wert für eine mögliche Ausgleichszahlung an Ticona angesetzt. Auch vom Markt sei eine solche Zahlung wie die angegebenen 650 Mill. Euro nicht eingepreist. Die endgültige Entscheidung über den Ausbau werde sich noch hinziehen - Anleger müssten weiter Geduld beweisen, so Sal. Oppenheim.

Gemäß der Einstufung "Reduce" geht Sal. Oppenheim davon aus, dass die Aktie in den kommenden sechs bis neun Monaten um mehr als 0 Prozent nachgeben wird.

Analysierendes Institut Sal. Oppenheim.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%