Analyse
Sal. Oppenheim senkt Infineon auf „Reduce“

Frankfurt (dpa-AFX Broker) - Sal. Oppenheim hat Infineon Technologies nach der Gewinnwarnung am Morgen von "Neutral" auf "Reduce" gesenkt und überarbeitet den fairen Wert.

Frankfurt (dpa-AFX Broker) - Sal. Oppenheim hat Infineon Technologies nach der Gewinnwarnung am Morgen von "Neutral" auf "Reduce" gesenkt und überarbeitet den fairen Wert. Die erneute Gewinnwarnung für die COM-Sparte komme überraschend, schrieb Analyst Jürgen Wagner in einer Studie am Donnerstag. Die Senkung der Prognose hebe aber erneut die strukturellen Probleme und die schwache Wettbewerbsposition des Chipherstellers im Mobilfunkgeschäft hervor. Auch die Fähigkeit zur Integration des kürzlich übernommenen Mobilfunkgeschäfts von LSI müsse damit in Frage gestellt werden.

In den vergangenen Monaten habe die Aktie von Spekulationen über die Abspaltung von Qimonda und steigende Dram-Preisen profitiert, die die Hoffnung über einen schnellen Verkauf von Qimonda an einen strategischen Käufer angeschürt hätten, so Wagner weiter. Die aktuelle Mittelknappheit in der Branche erlaube aber eher keinen schnellen Verkauf. Da die strukturellen Schwierigkeiten in der COM-Sparte gleichzeitig wohl über das Jahr 2009 hinaus anhalten dürften, dürften die Aktien weiter fallen. Eine Fusion mit der Schulden beladenen NXP, über die derzeit in der Presse spekuliert werde, löse diese Probleme nicht auf.

Gemäß der Einstufung "Reduce" geht Sal. Oppenheim davon aus, dass die Aktie in den kommenden sechs bis zwölf Monaten um mehr als 0 Prozent nachgeben wird.

Analysierendes Institut Sal. Oppenheim.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%