Analyse
Sal. Oppenheim senkt Stada auf 'Neutral'

DÜSseldorf (dpa-AFX Broker) - Sal. Oppenheim hat Stada-Aktien von "Buy" auf "Neutral" gesenkt.

DÜSseldorf (dpa-AFX Broker) - Sal. Oppenheim hat Stada-Aktien von "Buy" auf "Neutral" gesenkt. Nachdem laut Presseberichten der zu Novartis gehörende Konkurrent Hexal seine Preise senken wolle, würden die großen deutschen Generika-Hersteller wie Stada wohl nachziehen, heißt es in einer Studie vom Mittwoch. Langfristig blieben die Perspektiven für Stada wegen auslaufender neuer Patente von Pharmaunternehmen sowie weiterer Kostenverbesserungen aber positiv.

In den kommenden Wochen sollte die Aktie wegen der Diskussion um Auswirkungen der deutschen Gesundheitsreform und der negativen Äußerungen von Stada zu diesem Thema unter Druck stehen, heißt es weiter. Die Entscheidung von Hexal sehe das Unternehmen als zusätzliche Belastung.

Gemäß der Einstufung "Neutral" geht Sal. Oppenheim davon aus, dass die Aktie in den kommenden sechs bis zwölf Monaten um 0 bis zehn Prozent zulegen wird.

Analysierendes Institut Sal. Oppenheim.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%