Analyse
Sal. Oppenheim setzt Beobachtung von Celesio „under review“

Sal. Oppenheim hat die Einstufung der Celesio-Aktie sowie den fairen Wert nach Zahlen für das dritte Quartal "under review" gesetzt. Bislang lautete die Empfehlung "Neutral" beim fairen Wert von 44 Euro.

dpa-afx FRANKFURT. Sal. Oppenheim hat die Einstufung der Celesio-Aktie sowie den fairen Wert nach Zahlen für das dritte Quartal "under review" gesetzt. Bislang lautete die Empfehlung "Neutral" beim fairen Wert von 44 Euro. Das Unternehmen habe vor einigen Wochen eine Gewinnwarnung ausgesprochen und nun schwache Quartalszahlen vorgelegt, schrieben die Analysten in einer Studie von Dienstag. Der Nettogewinn habe mit 320 Mill. Euro aber im Einklang mit den Erwartungen des Analysehauses gestanden.

Celesio werde durch einige Gesundheitsreformen mit Preissenkungen sowie einen schwierigen, von hohem Konkurrenzdruck gekennzeichneten deutschen Markt Gegenwind erfahren. Deutschland stehe zudem unter dem Eindruck von Vorbereitungen auf eine Liberalisierung des Apothekenmarktes. Die Bewertung der Aktie sei zudem nicht günstig und es seien keine Kurstreiber in Sicht. Celesio müsse zeigen, dass es mit gegenläufigen Marktbewegungen und Gesundheitsreformen zurecht komme. Der faire Wert je Aktie liege vermutlich unterhalb von 40 Euro.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%