Analyse
Sal. Oppenheim überdenkt 'Neutral' für Telecom Italia

Frankfurt (dpa-AFX Broker) - Sal. Oppenheim überdenkt nach dem Führungswechsel bei der Telecom Italia ihre Einschätzung "Neutral" für die Aktie.

Frankfurt (dpa-AFX Broker) - Sal. Oppenheim überdenkt nach dem Führungswechsel bei der Telecom Italia ihre Einschätzung "Neutral" für die Aktie. Der Wechsel des Vorstandschefs beim italienischen Telekomkonzern habe einen minimalen Einfluss auf das Verhalten der Investoren, hieß es in einer Studie vom Montag.

Die Strategie des Unternehmens, sich von seiner Festnetz- und Mobilfunksparte trennen zu wollen, um sich mehr dem Breitband- und Mediengeschäft zu widmen, sieht Expertin Sonia Rabussier mit Skepsis. "Wir gehen davon aus, dass die Strategie-Diskussionen dennoch nicht zu einem raschen Ende kommen werden", so Rabussier. Die Aktie bewertete sie vorerst weiterhin mit einem fairen Wert von 2,60 Euro.

Am Wochenende hatte die Telecom Italia bekannt gegeben, dass Vorstandschef Marco Tronchetti durch Guido Rossi, ehemals Chef der italienischen Finanzaufsicht Consob, ersetzt werde. Tronchetti war zuletzt wegen seinen Plänen um den Verkauf der Mobilfunksparte von Investoren und der italienischen Regierung kritisiert worden.

Gemäß der Einstufung "Neutral" geht Sal. Oppenheim davon aus, dass die Aktie in den kommenden sechs bis zwölf Monaten um 0 bis zehn Prozent zulegen wird.

Analysierendes Institut Sal. Oppenheim.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%