Analyse
Sal. Oppenheim wird Schätzungen für Hannover Rück erhöhen

Sal. Oppenheim wird bei der Hannover Rück die Gewinn- und Dividenden-Prognosen erhöhen. Das kündigte Analyst Stephan Kalb am Dienstag an, nachdem der Rückversicherer Neunmonats-Ergebnisse veröffentlicht und seinen Jahresausblick erhöht hatte.

dpa-afx FRANKFURT. Sal. Oppenheim wird bei der Hannover Rück die Gewinn- und Dividenden-Prognosen erhöhen. Das kündigte Analyst Stephan Kalb am Dienstag an, nachdem der Rückversicherer Neunmonats-Ergebnisse veröffentlicht und seinen Jahresausblick erhöht hatte. Derzeit stuft Oppenheim die im MDax notierte Aktie mit "Buy" ein. Als fairen Wert nennt der Experte 36,80 Euro, wird dies aber ebenfalls überprüfen.

"Die Hannover Rück ist einer der reinsten Spieler im Rückversicherungsmarkt", schrieb Kalb. "Die Gesellschaft hat einen unverhältnismäßig großen Anteil an Naturkatastrophen-Deckungen in ihrem Portfolio und wird daher mehr als andere Wettbewerber von der ruhigen Hurrikansaison in diesem Jahr und den weiteren Ratensteigerungen im nächsten Jahr profitieren."

Zudem habe sich der Rückversicherer verstärkt gegen Spitzenrisiken abgesichert und auch insgesamt sein Risikoengagement verbessert. "Die Bereiche Finanz-Rückversicherung und Specialty Insurance befinden sich in einer Übergangsperiode und werden daher relativ wenig zum Jahresgewinn beisteuern", ergänzte der Analyst.

Gemäß der Einstufung "Buy" geht Sal. Oppenheim davon aus, dass die Hannover-Rück-Aktie in den kommenden sechs bis zwölf Monaten um zehn bis 20 Prozent zulegen wird.

Analysierendes Institut Sal. Oppenheim

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%