Analyse
'Satraplatin-Daten positiv für GPC Biotech'

Die Daten aus der Satraplatin-Sutie von GPC Biotech sind nach Ansicht von Sal.Oppenheim positiv ausgefallen. Die lang erwarteten Ergebnisse aus der Phase III würden zur Abgabe des letzten Teiles des Zulassungsantrages für die USA führen, hieß es in einer Studie vom Montag.

dpa-afx DÜSSELDORF. Die Daten aus der Satraplatin-Sutie von GPC Biotech sind nach Ansicht von Sal.Oppenheim positiv ausgefallen. Die lang erwarteten Ergebnisse aus der Phase III würden zur Abgabe des letzten Teiles des Zulassungsantrages für die USA führen, hieß es in einer Studie vom Montag. Erste Umsätze seien dann für 2007 zu erwarten. Weitere Studien der Phase II mit dem Wirkstoff könnten im Laufe der kommenden Monate für Aufwärtspotenzial sorgen.

Details der Studiendaten seien noch nicht veröffentlicht. Allerdings sei die berichtete Signifikanz hinsichtlich des progressionsfreien Überlebens beeindruckend, so Analyst Christian Peter. Der Experte geht von einer Markteinführung in den USA im zweiten Halbjahr 2007 aus.

Am Markt sei die Wahrscheinlichkeit eines positiven Ausgangs der Studie zwar bereits mit 80 Prozent angesetzt gewesen, so Peter. Dennoch eröffne die Veröffentlichung deutliches Kurspotenzial. Für 2007 senkte der Experte die Verlusschätzungen von bislang 1,24 Euro je Aktie auf minus 1,09 Euro. Für 2008 werde die Verlusterwartung von 0,55 auf 0,33 Euro zurückgeschraubt. Die Einschätzung bleibe "Neutral", das Kursziel befinde sich unter Beobachtung.

Gemäß der Einstufung "Neutral" geht Sal. Oppenheim davon aus, dass die Aktie in den kommenden sechs bis zwölf Monaten um bis zu zehn Prozent zulegen wird.

Analysierendes Institut Sal. Oppenheim.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%