Analyse
Socgen hebt Thyssen-Krupp von „Hold“ auf „Buy“

Die Societe Generale (Socgen) hat Thyssen-Krupp von "Hold" auf "Buy" und das Ziel von 25,00 auf 29,00 (Kurs: 24,59) Euro erhöht.

dpa-afx PARIS. Die Societe Generale (Socgen) hat Thyssen-Krupp von "Hold" auf "Buy" und das Ziel von 25,00 auf 29,00 (Kurs: 24,59) Euro erhöht. Die beschleunigte Optimierung des Portfolios inklusive dem Ausstieg aus dem zivilen Schiffbau stimme optimistisch, schrieb Analyst Alain William in einer Studie vom Montag. Auch die geringer als erwartete Verschuldung sei positiv.

Die vorläufigen Zahlen des größten deutschen Stahlherstellers vom Freitag seien beim Ergebnis vor Steuern und Sondereffekten (bereinigtes EBT) besser als von der Socgen erwartet ausgefallen. Insgesamt habe die Entwicklung in den Segmenten aber im Rahmen der Prognosen von William gelegen. Die vorgeschlagene Dividende wertete der Analyst ebenfalls positiv, auch wenn sie bei 0,30 Euro etwas unter seiner Prognose von 0,40 Euro liege. Einige Investoren dürften mit einem Dividendenausfall gerechnet haben. Erfreulich seien auch die vom Management gesehenen Anzeichen eines Bodens bei Lagerbeständen.

Gemäß der Einstufung "Buy" erwartet die Socgen auf Sicht von zwölf Monaten, dass die Aktie den Index um mehr als zehn Prozent schlagen wird.

Analysierendes Institut Societe Generale S.A.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%