Analyse
Societe Generale hebt Ziel für VW-Vorzüge auf 75 Euro – „Buy“

Die Societe Generale hat das Kursziel für die Vorzugsaktien von Volkswagen von 50,00 auf 75,00 Euro angehoben und die Einstufung auf "Buy" belassen (aktueller Kurs: 58,60 Euro).

dpa-afx PARIS. Die Societe Generale hat das Kursziel für die Vorzugsaktien von Volkswagen von 50,00 auf 75,00 Euro angehoben und die Einstufung auf "Buy" belassen (aktueller Kurs: 58,60 Euro). Die Abwrackprämie wirke sich positiv auf das Geschäft des Autobauers aus, schrieb Analyst Eric-Alain Michelis in einer Studie vom Dienstag. Michelis passte seine Prognosen für 2009 sowohl für den Absatz als auch den Umsatz und Gewinn nach oben an. Das erste Quartal, über das VW Ende April berichten wird, dürfte den Tiefpunkt markieren. Für das gesamte Geschäftsjahr sollten die Wolfsburger in der Lage sein, einen Überschuss zu erwirtschaften - Michelis selbst rechnet mit 1,9 Mrd. Euro.

Die Vorzüge von VW könnten zudem insbesondere von den neuen Indexregeln der Deutschen Börse profitieren, wonach Vorzugsaktien die entsprechenden Stämme im Dax ersetzen können. Michelis rechnet damit, dass Porsche seinen Anteil an VW vor Ende Juli 2009 auf nahe 75 Prozent erhöhen wird und dass damit die VW-Vorzüge noch im Juni oder September in den deutschen Leitindex aufrücken könnten. Das dürfte die Titel kräftig unterstützen.

Gemäß der Einstufung "Buy" erwartet die Socgen auf Sicht von zwölf Monaten, dass die Aktie den Index um mehr als zehn Prozent schlagen wird.

Analysierendes Institut Société Générale S.A.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%