Analyse
Societe Generale senkt Volkswagen auf „Sell“

Die Societe Generale hat die Volkswagen-Aktie von "Hold" auf "Sell" abgestuft. Das Kursziel wurde zugleich von 160 auf 140 Euro gesenkt.

dpa-afx PARIS. Die Societe Generale hat die Volkswagen-Aktie von "Hold" auf "Sell" abgestuft. Das Kursziel wurde zugleich von 160 auf 140 Euro gesenkt. Die Gründe hierfür seien die sinkende Wahrscheinlichkeit einer vollständigen Übernahme durch Porsche sowie der sehr schwache Dollar, schrieb Analyst Eric-Alain Michelis in einer Studie am Mittwoch.

Negativ auf den Aktienkurs könnte sich seiner Meinung nach auch eine mögliche Umsatzabschwächung in Nordamerika auswirken. Sollte es dort etwa zu einer Rezession kommen, dürfte vor allem das Massengeschäft, unter anderem die Marke VW, Verluste einfahren, hieß es.

Vor diesem Hintergrund senkte der Societe Generale-Experte seine Schätzungen für den operativen und den Reingewinn für die Jahre 2008 um sechs Prozent und für 2009 um fünf Prozent. Dennoch liege er damit noch über den Vorhersagen der meisten Analysten für das kommende Jahr, ergänzte er. Für 2008 rechnet Michelis mit einem Gewinn je Aktie von 11,86 Euro und für 2009 mit 13,51 Euro.

Gemäß der Einstufung "Sell" erwartet die Socgen auf Sicht von zwölf Monaten damit, dass sich die Aktie um mehr als zehn Prozent schwächer als der Index entwickeln wird.

Analysierendes Institut Société Générale S.A.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%