Analyse
UBS belässt Electronic Arts vor Zahlen auf „Buy“

Die UBS hat das Votum für Electronic Arts vor Bekanntgabe von Zahlen auf "Buy" mit einem Kursziel von 27,00 Dollar belassen (Kurs: 21,42 Dollar).

dpa-afx NEW YORK. Die UBS hat das Votum für Electronic Arts vor Bekanntgabe von Zahlen auf "Buy" mit einem Kursziel von 27,00 Dollar belassen (Kurs: 21,42 Dollar). Umsatz und Gewinn je Aktie des Computerspiele-Herstellers dürften im zweiten Quartal dank starker neuer Titel die durchschnittlichen Marktschätzungen übertreffen, schrieb Analyst Brian Pitz in einer Studie vom Dienstag. Im Berichtszeitraum habe Electronic Arts im Vergleich zu den Wettbewerbern voraussichtlich am meisten neue Computerspiele verkauft. Zudem entfielen auf das Unternehmen fünf der zehn Top-Neuvorstellungen.

Der UBS-Experte verwies ferner auf das Potenzial für das Spiel "Sims 3", das nun auch auf dem Mobiltelefon angeboten werden soll. Zudem könnten mögliche Preissenkungen bei den Spielkonsolen, wie in der Vergangenheit, als Kurstreiber dienen.

Mit der Einstufung "Buy" geht die UBS davon aus, dass der Gesamtertrag der Aktie (Kursgewinn plus Dividende) auf Sicht von zwölf Monaten um mindestens sechs Prozent über der von UBS erwarteten Marktrendite liegt.

Analysierendes Institut UBS.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%