Analyse
UBS hebt Adobe Systems auf „Neutral“

Die UBS hat Adobe Systems vor Quartalszahlen von "Sell" auf "Neutral" hochgestuft und das Kursziel auf 18,00 Dollar belassen (Schlusskurs: 16,70 Dollar). Sie rechne für Dienstag oder Mittwoch der laufenden Woche mit negativen Ankündigungen, bevor die endgültigen Zahlen am 17.

dpa-afx NEW YORK. Die UBS hat Adobe Systems vor Quartalszahlen von "Sell" auf "Neutral" hochgestuft und das Kursziel auf 18,00 Dollar belassen (Schlusskurs: 16,70 Dollar). Sie rechne für Dienstag oder Mittwoch der laufenden Woche mit negativen Ankündigungen, bevor die endgültigen Zahlen am 17. Februar folgen, schrieb Analystin Heather Bellin in einer am Montag vorgelegten Studie. Bellini prognostiziert für das erste Viertel des laufenden Geschäftsjahres einen Umsatz von 687,00 Mill. Dollar und einen Gewinn je Aktie von 0,43 Dollar.

Allerdings seien ihre Schätzungen, die deutlich unter den Markterwartungen liegen, das denkbar schlechteste Szenario. Für die Marktprognosen für 2009 und 2010 bestehe noch ein deutliches Abwärtsrisiko. Allerdings dürften die von ihr erwarteten negativen Ankündigungen die Prognosen auf das Niveau der UBS-Schätzungen drücken. Da viele Marktteilnehmer bereits mit schlechten Ergebnissen rechneten, gebe es keinen Grund mehr, die Verkaufsempfehlung aufrecht zu erhalten. Derzeit hielten sich Abwärtsrisiko und Aufwärtspotenzial die Waage.

Mit der Einstufung "Neutral" geht die UBS davon aus, dass der Gesamtertrag der Aktie (Kursgewinn plus Dividende) auf Sicht von zwölf Monaten um bis zu sechs Prozent über oder unter der von UBS erwarteten Marktrendite liegt.

Analysierendes Institut UBS.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%