Analyse
UBS hebt Bayer-Ziel auf 66 (63) Euro

UBS hat das Kursziel für Bayer-Aktien von 63 auf 66 Euro erhöht. Das Chemie- und Pharmaunternehmen habe überzeugende Ergebnisse vorgelegt, schrieb Analyst Thomas Gilbert in einer Studie vom Montag.

dpa-afx ZÜRICH. UBS hat das Kursziel für Bayer-Aktien von 63 auf 66 Euro erhöht. Das Chemie- und Pharmaunternehmen habe überzeugende Ergebnisse vorgelegt, schrieb Analyst Thomas Gilbert in einer Studie vom Montag. Die Aktie erscheine vor dem Hintergrund besserer Fundamentaldaten trotz des Kursanstiegs immer billiger bewertet. Gilbert passte seine Schätzungen für den Leverkusener Konzern nach oben an und bestätigte seine Empfehlung "Buy 2".

Die Erhöhung des Kursziels basiere unter anderem auf verbesserten Ergebnissen im Pharmabereich, einem verbesserten Produktmix bei Cropscience und einem niedrigeren Investitionsaufwand. Darüber hinaus wirkten sich auch die robusten Polyurethan-Märkte positiv aus, hieß es. "Auch wenn das erste Quartal bei Bayer zugegebenermaßen saisonbedingt stark war, bekräftigen wir unsere Einschätzung, dass Bayer von 2008 an einen Gewinn von 4 Euro je Aktie erzielen wird", so Gilbert.

Mit der Einstufung "Buy 2" geht die UBS davon aus, dass der Gesamtertrag der Aktie (Kursgewinn plus Dividende) den Gesamtmarkt in den kommenden zwölf Monaten um mindestens sechs Prozent schlägt. Die Ziffer zwei bedeutet, dass die Schwankungsbreite der Aktie vergleichsweise hoch eingeschätzt wird. Entsprechend ist die Prognose der Analysten mit größerer Unsicherheit behaftet.

Analysierendes Institut UBS.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%