Analyse
UBS hebt Bilfinger Berger von „Neutral“ auf „Buy“

UBS hat Bilfinger Berger nach der schwachen Kursentwicklung der letzten Wochen von "Neutral2" auf "Buy2" hochgestuft. Das Kursziel wurde in einer Studie vom Montag von 79,50 auf 80,20 Euro erhöht.

dpa-afx LONDON. UBS hat Bilfinger Berger nach der schwachen Kursentwicklung der letzten Wochen von "Neutral2" auf "Buy2" hochgestuft. Das Kursziel wurde in einer Studie vom Montag von 79,50 auf 80,20 Euro erhöht. Die Aktie sei wegen Befürchtungen des Marktes über die schwache Auftragsentwicklung in Deutschland und steigende Zinssätze unter Druck geraten, hieß es.

Weder die Auftragssituation in Deutschland noch die Zinsentwicklung sollten nach Einschätzung von Analyst Mark Stockdale aber überbewertet werden. Beides sollte keine materiellen Auswirkung auf die Profitabilität haben. Das Baugeschäft in Deutschland trage lediglich rund 18 Prozent zum Umsatz der Gruppe bei und trotz einer leichten Margenverbesserung zähle das Geschäft nicht zu den Wachstumstreibern des Konzerns.

Unterdessen seien angesichts der Stärke im Dienstleistungsbereich positive Überraschungen bei der Präsentation der Halbjahreszahlen möglich, mutmaßt der Analyst. Aus Sicht von Stockdale bietet der schwache Kurs eine gute Gelegenheit zum Kauf der Aktie.

Mit der Einstufung "Buy 2" geht die UBS davon aus, dass der Gesamtertrag der Aktie (Kursgewinn plus Dividende) den Gesamtmarkt in den kommenden zwölf Monaten um mindestens sechs Prozent schlägt. Die Ziffer zwei bedeutet, dass die Schwankungsbreite der Aktie vergleichsweise hoch eingeschätzt wird. Entsprechend ist die Prognose der Analysten mit größerer Unsicherheit behaftet.

Analysierendes Institut UBS.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%