Analyse
UBS hebt Kursziel für Eon von 87 auf 95 Euro

Die UBS hat ihr Kursziel für Eon-Aktien von 87 auf 95 Euro erhöht. Die Bewertung des Versorgers sei weiter attraktiv, hieß es in einer Studie am Montag. Die Empfehlung bleibt "Buy1".

dpa-afx LONDON. Die UBS hat ihr Kursziel für Eon-Aktien von 87 auf 95 Euro erhöht. Die Bewertung des Versorgers sei weiter attraktiv, hieß es in einer Studie am Montag. Die Empfehlung bleibt "Buy1".

Die Bewertung profitiere zum einen vom Rückgang der Nettoverschuldung, zum anderen von der Wertsteigerung der Beteiligungen und dabei allen voran des Gazprom-Anteils, schrieb Analyst Vincent Gilles. Die Gewinne würden bis in das Jahr 2008 hinein von steigenden Strompreisen angetrieben. Allerdings müsse Eon auf die steigenden durchschnittlichen Kapitalkosten reagieren, da diese sonst auf die Bewertung drückten. Insgesamt müsse die Unternehmensführung einen guten Weg zwischen dem Wachstumskurs und einer angemessenen Dividendenpolitik finden.

Mit der Einstufung "Buy1" geht die UBS davon aus, dass sich die Aktie in den kommenden zwölf Monaten um mindestens zehn Prozent besser entwickeln wird als der Markt. Die Ziffer 1 bedeutet, dass die Schwankungsbreite der Aktie vergleichsweise gering eingeschätzt wird. Entsprechend ist die Prognose der Analysten mit geringerer Unsicherheit behaftet./f

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%