Analyse: UBS hebt Kursziel für Iwka von 24 auf 30 Euro

Analyse
UBS hebt Kursziel für Iwka von 24 auf 30 Euro

Die UBS hat das Kursziel für die Aktien von Iwka von 24,00 auf 30,00 Euro angehoben.

dpa-afx LONDON. Die UBS hat das Kursziel für die Aktien von Iwka von 24,00 auf 30,00 Euro angehoben. Der Anlagen- und Maschinenbauer dürfte sein Verpackungsgeschäft veräußern und damit einen positiven Impuls auf die Entwicklung des Unternehmenswertes geben, schreibt Analyst Mark Elliott in seiner Studie vom Dienstag. Die Einschätzung bleibt "Buy1".

Ein Erlös von 200 Mill. Euro für das Verpackungsgeschäft könnte den Aktienkurs bei perfekter Reinvestition der Einnahmen um bis zu 20,00 Euro heben - dieses perfekte Szenario sei aber unwahrscheinlich. Laut Elliott sei das Robotergeschäft für Iwka attraktiver als das Verpackungsgeschäft und entsprechend wäre ein Verkauf und die Reinvestition in die Robotersparte wertschaffend. Überschlägig gerechnet sollten jede zehn Mill. Euro Umschichtungen zwischen den Sparten den Wert der Aktie um je 1 Euro steigern.

Mit der Einstufung "Buy 1" geht die UBS davon aus, dass der Gesamtertrag der Aktie (Kursgewinn plus Dividende) den Gesamtmarkt in den kommenden zwölf Monaten um mindestens sechs Prozent schlägt. Die Ziffer 1 bedeutet, dass die Schwankungsbreite der Aktie vergleichsweise gering eingeschätzt wird. Entsprechend ist die Prognose der Analysten mit geringerer Unsicherheit behaftet.

Analysierendes Institut UBS.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%