Analyse
UBS hebt Kursziel für Rhön-Klinikum von 43 auf 48 Euro

Die UBS hat das Kursziel für die Aktie von Rhön-Klinikum von 43 auf 48 Euro angehoben und die Titel mit "Buy 1" bestätigt.

dpa-afx FRANKFURT. Die UBS hat das Kursziel für die Aktie von Rhön-Klinikum von 43 auf 48 Euro angehoben und die Titel mit "Buy 1" bestätigt. Das neue Ziel reflektiere die Akquisition des Krankenhauses Köthen (Sachsen Anhalt) ebenso wie die verbesserte Cash-Generierung im vierten Quartal und die niedrigere Nettoverschuldung, schrieb Analyst Marcus Bäumer in einer Studie vom Freitag. Zudem sei das Bewertungsmodell weiter in die Zukunft gerollt worden.

Die zukünftige Entwicklung der Rhön-Klinikum-Aktien beurteilt der Analyst positiv. Der Konzern sollte weiterhin von der Privatisierung kommunaler Krankenhäuser profitieren. Auch eine mögliche Entscheidung der Kartellkammer des Landgerichtes Düsseldorf, Zukäufe von Rhön zu blockieren, sei weniger bedeutend für den Krankenhauskonzern. Rhön-Klinikum könne sich statt dessen auf seine regionale Verankerung konzentrieren und dort horizontal wachsen, hieß es.

Mit der Einstufung "Buy 1" geht die UBS davon aus, dass der Gesamtertrag der Aktie (Kursgewinn plus Dividende) den Gesamtmarkt in den kommenden zwölf Monaten um mindestens sechs Prozent schlägt. Die Ziffer 1 bedeutet, dass die Schwankungsbreite der Aktie vergleichsweise gering eingeschätzt wird. Entsprechend ist die Prognose der Analysten mit geringerer Unsicherheit behaftet.

Analysierendes Institut UBS.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%