Analyse
UBS hebt Lufthansa-Ziel auf 16,50 (14,00) Euro

Die UBS hat das Lufthansa-Kursziel von 14,00 auf 16,50 Euro erhöht. Zugleich bestätigten die Bank den Titel der Fluggesellschaft mit "Neutral 2", wie aus einer Studie am Montag hervorgeht.

dpa-afx LONDON. Die UBS hat das Lufthansa-Kursziel von 14,00 auf 16,50 Euro erhöht. Zugleich bestätigten die Bank den Titel der Fluggesellschaft mit "Neutral 2", wie aus einer Studie am Montag hervorgeht.

Die Umsatzentwicklung bei der Lufthansa wird sich nach Einschätzung der UBS weiter stark entwickeln. Der Analyst hob die Gewinnerwartungen je Aktie (EPS) für 2006 von 0,92 auf 0,98 Euro. Dagegen senkte er seine EPS-Prognosen 2007 von 1,37 auf 1,21 Euro. Grund hierfür sei der wohl steigende Ölpreis.

Mit der Einstufung "Neutral 2" rechnet die UBS damit, dass sich der Gesamtertrag der Aktie (Kursgewinn plus Dividende) in den kommenden zwölf Monaten im Vergleich zum Gesamtmarkt um bis zu sechs Prozent besser oder schlechter entwickeln wird. Die Ziffer zwei bedeutet, dass die Schwankungsbreite der Aktie vergleichsweise hoch eingeschätzt wird. Entsprechend ist die Prognose der Analysten mit größerer Unsicherheit behaftet.

Analysierendes Institut UBS.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%