Analyse
UBS hebt MTU Aero Engines von „Neutral“ auf „Buy“

Die UBS hat MTU von "Neutral" auf "Buy" hochgestuft, das Kursziel für die Aktien aber von 46,00 Euro auf 45,00 Euro gesenkt. Die Anteile an MTU Aero Engines seien momentan unterbewertet, schrieb Analyst Colin Crook in einer Studie am Freitag.

dpa-afx LONDON. Die UBS hat MTU von "Neutral" auf "Buy" hochgestuft, das Kursziel für die Aktien aber von 46,00 Euro auf 45,00 Euro gesenkt. Die Anteile an MTU Aero Engines seien momentan unterbewertet, schrieb Analyst Colin Crook in einer Studie am Freitag. Allerdings habe er seine Gewinnprognosen für den Triebwerkshersteller für die Geschäftsjahre 2007 bis 2009 gesenkt, da er in Zukunft mit einer Schwäche im Luftverkehr rechne.

Die aktuell niedrige Bewertung sowie die strategische Position machten MTU derzeit zu einem Übernahmeziel, schrieb Crook. Andere Faktoren, die eine Investition in die Aktie unterstützten, seien mögliches Aufwärtspotenzial durch Aufträge für den Bau der Motoren für die Boeing 787, Vorteile aus einem stärker und länger positiv laufenden Luftfahrtszyklus sowie der starke Cash Flow.

Mit der Einstufung "Buy" geht die UBS davon aus, dass der Gesamtertrag der Aktie (Kursgewinn plus Dividende) auf Sicht von zwölf Monaten um mindestens sechs Prozent über der von UBS erwarteten Marktrendite liegt.

Analysierendes Institut UBS.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%