Analyse
UBS hebt Thyssen-Krupp-Ziel von 30 auf 34 Euro

Die UBS hat das Kursziel für Aktien von Thyssen-Krupp von 30 auf 34 Euro erhöht und die Aktie mit "Buy2" bestätigt.

dpa-afx LONDON. Die UBS hat das Kursziel für Aktien von Thyssen-Krupp von 30 auf 34 Euro erhöht und die Aktie mit "Buy2" bestätigt. Infolge von besser als erwartet ausgefallenen Zahlen für das zweite Geschäftsquartal erhöhte die Bank ihre Schätzungen bezüglich Gewinn pro Aktie für das laufende Geschäftsjahr um 29 Prozent und für das folgende Jahr um 27 Prozent, wie es in einer Studie von Freitag hieß.

Die europäischen Stahlpreise dürften sich nach Einschätzung von Analyst Andrew Snowdowne bis ins Geschäftsjahr 2006/07 weiter verbessern. Zudem profitiere Thyssen-Krupp von anhaltend hohen Erträgen aus den Stahl-fremden Bereichen sowie von gefüllten Auftragsbüchern. Snowdowne rechnet bis ins Geschäftsjahr 2006/07 mit anhaltend hohen Erträgen aus dem investierten Kapital (Kapitalrendite, Roic).

Mit der Einstufung "Buy2" geht die UBS davon aus, dass sich die Aktie in den kommenden zwölf Monaten um mindestens zehn Prozent besser entwickeln wird als der Markt. Die Ziffer zwei bedeutet, dass die Schwankungsbreite der Aktie vergleichsweise hoch eingeschätzt wird. Entsprechend ist die Prognose der Analysten mit größerer Unsicherheit behaftet.

Analysierendes Institut ist UBS.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%