Analyse
UBS hebt Ziel für Amgen auf 58 Dollar

Die UBS hat das Kursziel für Amgen nach neuen Daten zu Denosumab aus einer Brustkrebs-Studie von 53,00 auf 58,00 (Kurs: 59,85) Dollar angehoben, die Einstufung aber auf "Neutral" belassen.

dpa-afx NEW YORK. Die UBS hat das Kursziel für Amgen nach neuen Daten zu Denosumab aus einer Brustkrebs-Studie von 53,00 auf 58,00 (Kurs: 59,85) Dollar angehoben, die Einstufung aber auf "Neutral" belassen. Denosumab habe sich in der Wirksamkeit der Behandlung von Knochenmetastasen bei fortgeschrittenem Brustkrebs gegenüber Zometa von Novartis überlegen gezeigt und damit positiv überrascht, schrieb Analyst Maged Shenouda in einer Studie vom Mittwoch. Allerdings seien auch bei Denosumab erstmals Nebenwirkungen wie Osteonekrose (ONJ) aufgetreten.

Shenouda hob angesichts einer optimistischeren Einschätzung des Marktpotenzials des Wirkstoffs die Gewinnprognosen. Er rechnet nun für 2013 mit einem Denosumab-Umsatz in Höhe von 2,67 Mrd. Dollar. Die Schätzungen für den Gewinn je Aktie hob er für 2011 auf 5,61 Dollar, für 2012 auf 6,23 Dollar und für 2013 auf 6,80 Dollar.

Mit der Einstufung "Neutral" geht die UBS davon aus, dass der Gesamtertrag der Aktie (Kursgewinn plus Dividende) auf Sicht von zwölf Monaten um bis zu sechs Prozent über oder unter der von UBS erwarteten Marktrendite liegt.

Analysierendes Institut UBS.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%