Analyse
UBS hebt Ziel für GEA auf 31,00 Euro

Die UBS hat das Kursziel für die Aktie der GEA Group von 26,00 auf 31,00 Euro angehoben und den Titel mit "Buy2" bestätigt. Eine weitere Verbesserung der Marge um 100 Basispunkte durch Kostensenkungen sei möglich, schreibt Analyst Sven Weier in einer Studie vom Mittwoch.

dpa-afx LONDON. Die UBS hat das Kursziel für die Aktie der GEA Group von 26,00 auf 31,00 Euro angehoben und den Titel mit "Buy2" bestätigt. Eine weitere Verbesserung der Marge um 100 Basispunkte durch Kostensenkungen sei möglich, schreibt Analyst Sven Weier in einer Studie vom Mittwoch. Außerdem sollte sich der Technologiekonzern weiter von Geschäftsfeldern trennen, die nicht zum Kerngeschäft gehören und auf defensive Aktivitäten konzentrieren, so der Experte.

Bei schnelleren und umfassenderen Kostensenkungen könnte sich die Marge sogar um 200 Basispunkte erhöhen. Nun sei auch der richtige Zeitpunkt, um das Geschäft mit Kühltürmen und Luftaufbereitung (air treatment) abzustoßen. Dadurch könnte das Unternehmen bis zu 1,8 Mrd. Euro einnehmen. Weier hebt sowohl die Schätzungen für das Ergebnis vor Zinsen und Steuern (Ebit) als auch den Gewinn je Aktie (EPS) an. Diese lägen nun über der durchschnittlichen Markterwartung.

Mit der Einstufung "Buy 2" geht die UBS davon aus, dass der Gesamtertrag der Aktie (Kursgewinn plus Dividende) den Gesamtmarkt in den kommenden zwölf Monaten um mindestens sechs Prozent schlägt. Die Ziffer zwei bedeutet, dass die Schwankungsbreite der Aktie vergleichsweise hoch eingeschätzt wird. Entsprechend ist die Prognose der Analysten mit größerer Unsicherheit behaftet.

Analysierendes Institut UBS.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%