Analyse
UBS hebt Ziel für Palm nach Zahlen auf 15 Dollar

Die UBS hat das Ziel für die Aktien von Palm nach Zahlen von 12,00 auf 15,00 Dollar angehoben (Kurs: 14,02 Dollar).

dpa-afx NEW YORK. Die UBS hat das Ziel für die Aktien von Palm nach Zahlen von 12,00 auf 15,00 Dollar angehoben (Kurs: 14,02 Dollar). Die gute Bruttomarge im vierten Geschäftsquartal habe für Erleichterung bei dem Hersteller von Handcomputern (PDA) und Smartphones geführt, schrieb Analyst Maynard Um in einer Studie vom Freitag. Es gebe aber weiterhin einiges zu tun und der Analyst ließ seine Einstufung daher auf "Neutral".

Die gute Bruttomarge habe das besser als erwartete Ergebnisse im vierten Quartal ermöglicht, zog der Analyst ein Zwischenfazit. Allerdings hätten Einmaleffekte diese Marge positiv beeinflusst. Anleger sollten daher bei Palm noch auf eine verbesserte Visibilität, also die Vorhersehbarkeit der künftigen Entwicklung, und auch die erfolgreiche Umsetzung einiger wichtiger Produkte warten. Zudem müsse der immer stärkere Wettbewerb abgewehrt werden.

Mit der Einstufung "Neutral" geht die UBS davon aus, dass der Gesamtertrag der Aktie (Kursgewinn plus Dividende) auf Sicht von zwölf Monaten um bis zu sechs Prozent über oder unter der von UBS erwarteten Marktrendite liegt.

Analysierendes Institut UBS.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%