Analyse
UBS hebt Ziel für Praktiker auf 15,50 Euro

Die UBS hat das Kursziel für die Titel von Praktiker nach Zahlen von 14,50 auf 15,50 Euro angehoben, die Empfehlung "Neutral" aber bestätigt. Der Umsatz für Deutschland habe sich im zweiten Quartal erholt, hieß es in einer am Montag vorgelegten Studie.

dpa-afx LONDON. Die UBS hat das Kursziel für die Titel von Praktiker nach Zahlen von 14,50 auf 15,50 Euro angehoben, die Empfehlung "Neutral" aber bestätigt. Der Umsatz für Deutschland habe sich im zweiten Quartal erholt, hieß es in einer am Montag vorgelegten Studie.

Auch wenn die Baumarktkette auf der Hauptversammlung keine genauen Umsatzzahlen bekannt gegeben habe, seien die Aussagen des Praktiker-Chefs beruhigend. Die Marktbedingungen blieben zwar volatil, die Analysten halten aber an ihrer Schätzung für das Gesamtjahres-Ebita von 135 Mill. Euro fest. Darin sei ein flächenbereinigter Umsatzrückgang in Deutschland von fünf Prozent einberechnet. Für das internationale Geschäft, das sich bereits im ersten Quartal gut entwickelt habe, gehen die Experten unterdessen von einem flächenbereinigten Umsatzwachstum von 3,5 Prozent aus.

Mit der Einstufung "Neutral" geht die UBS davon aus, dass der Gesamtertrag der Aktie (Kursgewinn plus Dividende) auf Sicht von zwölf Monaten um bis zu sechs Prozent über oder unter der von UBS erwarteten Marktrendite liegt.

Analysierendes Institut UBS.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%