Analyse
UBS senkt Adobe Systems auf „Neutral“

Die UBS hat die Aktie des Software-Unternehmens Adobe Systems von "Buy" auf "Neutral" abgestuft, das Kursziel aber von 25,00 auf 28,00 Dollar angehoben (aktueller Kurs: 26,13 Dollar).

dpa-afx NEW YORK. Die UBS hat die Aktie des Software-Unternehmens Adobe Systems von "Buy" auf "Neutral" abgestuft, das Kursziel aber von 25,00 auf 28,00 Dollar angehoben (aktueller Kurs: 26,13 Dollar). Auch wenn sich das Umfeld stabilisiere, dürften die Umsätze nach Veröffentlichung der Zweitquartalszahlen im Juni wohl kaum deutlich zulegen, schrieb Analystin Heather Bellini in einer Studie vom Montag.

Der UBS-Experte lobte aber die hervorragende Kostenkontrolle des Unternehmens. Darin sehe er einen der wesentlichen Gründe für die Stärke der Aktie nach der Vorlage der Geschäftszahlen zum ersten Quartal. Zudem dürfte die Kostendisziplin seiner Meinung nach anhalten. Kurzfristige Kursrückgänge könnten von Anlegern für Zukäufe genutzt werden, um sich rechtzeitig vor der erwarteten Einführung der neuen Version des Grafikprogramms Creative Suite zu positionieren, fuhr Bellini fort.

Mit der Einstufung "Neutral" geht die UBS davon aus, dass der Gesamtertrag der Aktie (Kursgewinn plus Dividende) auf Sicht von zwölf Monaten um bis zu sechs Prozent über oder unter der von UBS erwarteten Marktrendite liegt.

Analysierendes Institut UBS

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%