Analyse
UBS senkt Merck Kgaa auf 'Neutral'

Die UBS hat die Aktien der Merck Kgaa von "Buy" auf "Neutral 2" abgestuft und das Kursziel mit 103 Euro bestätigt. Der Markt berücksichtige die Risiken für Erbitux und die Flüssigkristall-Sparte derzeit nicht gebührend, schrieb Analyst Michael Leuchten in einer Studie vom Dienstag.

dpa-afx LONDON. Die UBS hat die Aktien der Merck Kgaa von "Buy" auf "Neutral 2" abgestuft und das Kursziel mit 103 Euro bestätigt. Der Markt berücksichtige die Risiken für Erbitux und die Flüssigkristall-Sparte derzeit nicht gebührend, schrieb Analyst Michael Leuchten in einer Studie vom Dienstag.

In der Flüssigkristall-Sparte seien die Wachstumsraten durch die steigende Nachfrage und einen Trend zu größeren Bildschirmen zwar gewachsen. Langfristig ist Leuchten aber nicht von der Nachhaltigkeit der Einnahmen in dieser Sparte überzeugt. Bei Erbitux sind die Prognosen nach Meinung des Analysten durch erhebliche Unsicherheitsfaktoren verzerrt.

Mit der Einstufung "Neutral 2" rechnet die UBS damit, dass sich der Gesamtertrag der Aktie (Kursgewinn plus Dividende) in den kommenden zwölf Monaten im Vergleich zum Gesamtmarkt um bis zu sechs Prozent besser oder schlechter entwickeln wird. Die Ziffer zwei bedeutet, dass die Schwankungsbreite der Aktie vergleichsweise hoch eingeschätzt wird. Entsprechend ist die Prognose der Analysten mit größerer Unsicherheit behaftet./

Analysierendes Institut UBS.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%