Analyse
UBS senkt Ziel für General Electric auf 9,50 Dollar

Die UBS hat das Kursziel für General Electric (GE) von 12,00 auf 9,50 Dollar gesenkt und den Zusatz "Short Term Sell" für die beibehaltene "Neutral"-Einstufung entfernt (aktueller Kurs: 9,62 Dollar).

dpa-afx NEW YORK. Die UBS hat das Kursziel für General Electric (GE) von 12,00 auf 9,50 Dollar gesenkt und den Zusatz "Short Term Sell" für die beibehaltene "Neutral"-Einstufung entfernt (aktueller Kurs: 9,62 Dollar). Das Risiko für weitere kurzfristige negative Nachrichten sei nun begrenzt, schrieb Analyst Jason Feldman in einer Studie vom Montag. Die Probleme seien noch nicht gelöst oder überstanden, dürften aber erst im späteren Jahresverlauf wieder in den Vordergrund rücken. So beginne die negative Entwicklung des Kreditzyklus in Europa erst und die Verluste dürften zunehmen.

Zwar sei Refinanzierung für GE derzeit kein Problem, da die US-Notenbank Fed derzeit die Schulden der Finanztochter Gecs decke. Dennoch erwartet Feldman, dass GE einen deutlichen Anteil des Cash Flow des Industriezweigs für die Kapitalbasis von Gecs aufwenden oder vor Ablauf der Fed-Garantien eine Kapitalerhöhung durchführen muss. Daher würden Titel von anderen Industriekonzernen ohne Finanzsparte und mit einer besseren Bewertung bevorzugt.

Mit der Einstufung "Neutral" geht die UBS davon aus, dass der Gesamtertrag der Aktie (Kursgewinn plus Dividende) auf Sicht von zwölf Monaten um bis zu sechs Prozent über oder unter der von UBS erwarteten Marktrendite liegt.

Analysierendes Institut UBS.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%