Analyse
UBS senkt Ziel für K+S auf 27 Euro

Die UBS hat das Kursziel für K+S von 30,00 auf 27,00 Euro gesenkt und die Einstufung auf "Sell" belassen (Kurs: 38,09 Euro).

dpa-afx LONDON. Die UBS hat das Kursziel für K+S von 30,00 auf 27,00 Euro gesenkt und die Einstufung auf "Sell" belassen (Kurs: 38,09 Euro). Der europäische Preis für Pottasche dürfte rapide auf das Niveau der jüngst mit Indien abgeschlossenen Verträge fallen, schrieb Analyst Joe Dewhurst in einer Studie vom Mittwoch. Er rechnet nach bislang 360 Euro je Tonne nun nur noch mit 310 Euro für das dritte Quartal.

Mit seinen neuen Schätzungen orientiere er sich an den aktuellen Spot-Preisen, die bei rund 450 Dollar je Tonne lägen. Zudem senkte Dewhurst seine Schätzungen für den Gewinn je Aktie (EPS) für 2009 bis 2011 zwischen 36 und 46 Prozent. Auch im kommenden Jahr dürften die Volumina unter Druck bleiben. Unterdessen könnte K+S immer noch eine Kapitalerhöhung durchführen und aktuell wäre der Verwässerungseffekt für die Aktionäre gering.

Mit der Einstufung "Sell" geht die UBS davon aus, dass der Gesamtertrag der Aktie (Kursgewinn plus Dividende) auf Sicht von zwölf Monaten um mindestens sechs Prozent unter der von UBS erwarteten Marktrendite liegt.

Analysierendes Institut UBS.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%